King of Tara – Irish Single Malt Whiskey

Dass Irish Whiskey etwas ganz Besonderes ist, ist klar. Und deshalb hat sich die Weinhandlung Schollenberger diesem auf besonders liebevolle Weise angenommen und hat daher aktuell über 70 Qualitäten von der grünen Insel in ihrem Programm. Darüber hinaus schlummern im Lager, hier in Mecklenburg, einige ganz besondere Fässer mit dem flüssigen Gold Irlands.
tara

Ein Whiskey mit einem ganz besonderem Bezug zur Geschichte Irlands sind die Abfüllungen unter dem Namen „King of Tara“. Der King of Tara Irish Single Malt Whiskey Port Cask Finish verbringt mehrere Monate in kleinen zurückgebauten Portweinfässern in mecklenburgischer Atmosphäre und wird so zu einem weinigen Gaumenschmeichler mit einer betörenden roten Farbe. Hierzu werden vom Küfer Pipas aus Portugal zu kleinen 30 oder 50 Liter fassenden Fässern in Handarbeit zurückgebaut. Die Pipa ist ein an den Enden kegelförmiger Fasstyp mit einem Fassungsvermögen von 534 bis 575 Litern. Diese Fässer werden in Portugal im Durotal traditionell zum Transport und zur Reifung von Portwein verwendet.
Der Single Malt, welcher durch die Reifung in Mecklenburg veredelt wird, stammt aus dem Süden der Republik Irland. Irischer Whiskey hat eine lange Geschichte und die Iren behaupten im Streit mit den Schotten selbstbewusst, dass sie das Wasser des Lebens erfunden haben. Anfang des 19. Jahrhunderts stand der irische Whiskey in einer ähnlich stolzen Blüte wie der Vetter aus Schottland und es gab nicht weniger Brennereien als bei den Nachbarn. In der Regel wurde die Gerste für den irischen Whiskey nicht über Torffeuer gedarrt. Wobei das kein Dogma war und ist.
In Irland muss ein Getreidedestillat mindestens 3 Jahre und einen Tag im Fass reifen, um sich Whiskey nennen zu dürfen. Er kann zweifach oder dreifach destilliert sein. Ebenso wie in Schottland gibt es in Irland Blended- und Maltwhiskeys.
Eine Eigenart des irischen Whiskeys ist der so genannte Irish Pot Still Malt. Dieser wird aus gemälzter und ungemälzter Gerste hergestellt. Ein Großteil des Whiskeys in Irland wird heute als Blend vermarktet, wobei der Anteil von Single Malt an der verkauften Gesamtmenge in den letzten Jahren stetig gestiegen ist.
Auf der grünen Insel findet im Moment eine wahre Whiskeyrevolution statt. So wurden in den letzen 15 Jahren, nach einer langen Zeit der Stagnation, 30 Brennlizenzen vergeben. Und wir dürfen uns auf weitere spannende Brennereien und Produkte freuen.
Der Single Malt Whiskey, welcher im schollenbergerschen Lager in den kleinen Postweinfässern reift, wird mit 41% Alkohol in einer individuellen Flasche abgefüllt, die an einen Bergkegel erinnert.
Namenspatron für die Marke ist der König von Tara. Tara war der legendäre Sitz von sagenumwobenen irischen Hochkönigen und ist einer der meistverehrten Orte in Irland. Schon im 3. Jahrhundert n. Ch. soll hier König Cormac mac Airt ans Licht der Geschichte getreten sein. Aus dem religiös verehrten frühgeschichtlichen Clansitz entwickelte sich ein Krönungsort und Königssitz, deren Besitzer, die südlichen O’Neil, den Anspruch auf die Würde eines Hochkönigs von Irland erhoben. Die ältesten archäologischen Funde beim Hügel von Tara können auf ca. 2700 v. Ch. datiert werden. Heute und auch in der Vergangenheit war Tara ein wichtiges Symbol für irische Identität und Einheit.
Im Südstaaten-Epos „Vom Winde verweht“ trägt die Plantage der irischstämmigen Familie O’Hara in Erinnerung an die alte Heimat den Namen Tara. Der Single Malt King of Tara in der auffälligen Flasche ist eine Reminiszenz an die Seele Irlands.

Tasting Notes
King of Tara Irish Single Malt Whiskey Port Cask Finish
In der Nase zeigen sich süße Getreidenoten mit Anspielungen von roten Früchten und Anklängen von Kirsche. Die Farbe des Whiskeys präsentiert sich in einem weinigen Rot mit rotgoldenen Reflexen. Am Gaumen weich, samtig und rotfruchtig mit einer schmeichelhaften Holznote, die von einem Kräuterton und einer Idee von süßem Lakritz begleitet wird. Auch die Noten von Kirschen setzen sich fort. Angenehmes fruchtiges Mundgefühl mit gut eingebundenem Alkohol , edlen Holzanklängen und weichem Tannin. Eine schöne Anspielung von Vanille und holzigen Gewürzen korrespondiert lebhaft mit der Frucht von Pflaumen und Kirschen. Erinnerungen an Omas Pudding mit Pflaumenkompot werden wach. Im Nachhall angenehm, weich und beständig mit der Aufforderung nach mehr.

Frank Schollenberger

Ron Maximo Gomez Edición limitada de vino de oporto

Maximo-Gomez-Globus-Pesos-Rumglas-fb

Nachdem gereifte kubanische und dominikanische Rumqualitäten miteinander vermählt wurden, reift dieser karibische Rum im spanischem Style nochmals 15 Monate in handwerklich zurückgebauten 30 Liter fassenden Portweinfässern in Mecklenburg. Hierdurch erlangt er seine interessante Farbe und das einladende fruchtige Geschmacksprofil. Nach der Reifung wird Ron Maximo Gomez edición limitada im Sinne unserer Maxime „100% Rum“ ohne Quatsch unfiltriert und ohne Zugabe von Zucker in limitierter Stückzahl abgefüllt. Ron Maximo Gomez gibt es ausschließlich im gut sortierten Fachhandel und der ambitionierten Gastronomie. Nach dem Essen zum Kaffee, zur Zigarre oder auch einfach nur so bietet er fruchtigen karibischen Rumgenuss.

Wir sind jetzt auch ein Saftladen.

saefteAb sofort gibt es bei Schollenberger auch gute Heimatsäfte von Mecklenburg-Vorpommerschen Streuobstwiesen. Und da wir keine halben Sachen machen, ist klar, dass unsere Säfte etwas besonderes sein müssen und das heißt für uns 100% Saft. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, ohne Zucker zu arbeiten und besonders aromatische Fruchtsäfte nicht mit Wasser zu verdünnen. Vielmehr machen wir hier natürliche Saftcuvées aus 100% Saft.

Folgende Sorten gibt es ab sofort in unseren Läden in Rostock und Bad Doberan:
Apfelmännchen – 100% naturtrüber Apfelsaft
Johannes – 60% Apfelsaft und 40% Schwarzer Johannisbeersaft
Birnadette – 60% Apfelsaft und 40% Birnensaft

Die Ginhead-Familie

Ginhead Familie 2019

Ginhead „The Spirit of 69“ (0,5l · 69% vol · 26,95€)
Eigentlich nur als Limited Edition geplant, um „harten Hunden“ zu zeigen, wo es lang gehen kann. Dieser Kraftprotz hat sich aber so großer Beliebtheit erfreut, dass er nun dauerhaft in unser Programm aufgenommen wurde. Trotz der 69% Alkohol präsentiert sich unser „Spirit of 69“ sehr harmonisch und verführt mit zarten Noten von Zitrus und Blüten.

Ginhead Baltic Dry Gin (1,0l · 41% vol · 29,95€)
Geprägt durch eine zarte Süße mit würzigen Anspielungen und der Essenz von Rosenblättern ist er auch pur ein großartiges Erlebnis. Die Vielfalt seiner Aromen wird geprägt von Kamille, Kümmel, Kubenpfeffer, Holunder, Zitronen- und Orangenschalen, Iris-Wurzeln, Anspielungen von Zitronengas und grüner Gurke, einer Prise Piment und nicht zuletzt von Wacholder.

Ginhead „Love Affair“ (0,5l · 40% vol · 44,95€)
Klassischer handwerklich in kleinen Mengen hergestellter Vertreter der London Dry Gin Gattung. Gartenkräuter gehen eine Love Affair mit u.a. Rosenblättern, Zitrus, Pfeffer, Sanddorn, Kümmel und Wacholder ein.

Ginhead „Pinky“ Rhabarber Gin (0,5l · 41% vol · 24,80€)
Im Mix mit einem Dry Tonic nicht nur im Sommer ein erfrischend-fruchtiges Erlebnis.

Ostern kann kommen

53464688_1015517075325844_4686726785079967744_n

Wir haben unseren Eierlikör bekommen. Und da einfach einfach nicht reicht, haben wir ihn in zwei ganz besonderen Sorten machen lassen. Wir präsentieren mit Stolz unsere neuen Kinder, den „Tante Trude EierKirsch“ und den „Tante Trude EierNuss“. Das sind  Eierliköre auf Basis eines Kirschwassers und eines Haselnussbrandes. Probieren ist Pflicht!

Neues aus der Ideenschmiede

Rum-neu

Unser Rumsortiment hat Zuwachs bekommen. Ab sofort bieten wir euch drei neue Rums an. Neben einem 11-jährigen, typisch kräftigen Jamaikarum aus der Worthy Park Distillery hat unsere „Death in Paradise“-Serie auch einen sehr spannenden, leichten Trinidadrum bekommen, der im Sherryfaß ausgebaut wurde und durch feine Oloroso-Sherrynoten glänzt. Das Highlight ist aber der dritte Rum. Dieser kubanische Rum, unser „Puerto Esperanza“ durfte sich vor seinem Auftritt 12 Monate in einem Portweinfass in unserem Lager ausruhen. ¡Salud

Unsere Miniaturen

Miniaturen-alle

Blücher Baltic Gin (45% vol.)
Der Blücher Gin präsentiert sich kraftvoll mit einer Note von Koriander, Piment und Wacholder.

Death in Paradise Jamaica Rum (42% vol.)
Dunkler Rum aus Jamaika mit einer typischen Aromatik von Weinbrandbohne mit Kaffee, Kakao und Anspielungen von Trockenfrüchten.

Moby Dick Dominican Rum (40% vol.)
Unser Moby Dick ist ein besonders weicher und eleganter Rum, der 15 Jahre im Solera-System in alten Sherryfässern reifte.

Garifuna Caribbean Rum (40% vol.)
15 Jahre verbrachte dieser Rum aus Nicaragua in Fässern, um sein interessantes Geschmacksbild mit einer spannenden Holzaromatik zu erlangen.

Black Molli Lakritzlikör (38% vol.)
Schwarz wie die Nacht mit einem intensivem Lakritzaroma und einer leicht salzigen Note ist er der Liebling aller Lakritzliebhaber.

Fairy Flag Scotch Malt Whisky (40% vol.)
Weich und harmonisch mit einladender Sherryaromatik. Eine klassische Vermählung von verschiedenster Maltwhiskys.

Modka Wodka (37,5% vol.)
Er überzeugt durch seine Reinheit und die betörende zarte Süße im Nachhall, ohne jedoch den festen Geist des Ostens zu verleugnen.

Ginhead Baltic Dry Gin (41% vol.)
Geprägt durch eine zarte Süße mit würzigen Anspielungen und der Essenz von Rosenblättern ist er auch pur ein großartiges Erlebnis.

Maximo Gomez Ron del Caribe (40% vol.)
Diese karibische Spezialität ist eine Vermählung von zwei Rums aus Kuba und der Dominikanischen Republik.