Neu: Die Spaßmacher von den Weinschwestern

weinschwestern-web

Von links nach rechts:

JUNGLE DRUMCabernet Blanc
Geschmackssafari: Wilde Kräuter, Grüne Stachelbeere & Kiwi. Trocken und ziemlich wild.
Passt zu: Falafel mit Hummus und Tabouleh
Der Grund zum Öffnen: Her mit dem Abenteuer!

LIEBE, LEBEN, LEMBERGER
Liebe, Leben, Lemberger: Duftet nach Brombeeren und Vanille; erinnert an geröstete Paprika und ein sonnenduftendes Kräuterbeet. Trocken und im Holzfass gereift.
Passt zu: Angus-Rumpsteak, perfekt medium gegrillt, Ratatouille
Der Grund zum Öffnen: Alle sind da!

HURLYBURLY ROSÉ
Verführerisch beerig, tolle Erdbeer- und Himbeerfrucht, erfrischend! Trocken & verdammt lecker.
Passt zu: Tomaten-Brot-Salat, Riesengarnelen vom Grill
Der Grund zum Öffnen: Ich mach mir mal den Sommer an!

ENJOY THE RIDE – Spätburgunder
Intensiver Johannisbeer- und Schwarzkirschduft, dazu seidige Textur & feine Eleganz
Passt zu: rosa gebratenem Roastbeef + homemade Remoulade + Ofenkartoffeln
Der Grund zum Öffnen: endlich daheim

FERNWEH, HEIMWEH, WANDERLUST – Weißburgunder
Wunderschöner Mangoduft, reife Ananas und gelbes Steinobst. Cremig und schmelzig mit feinen Vanille- und eleganten Würznoten.
Passt zu: Bun + Avocado + Salz, Pfeffer, Olivenöl + Lachspatty + Schmandklecks + Salatblatt = nah dran am großen Glück
Der Grund zum Öffnen: Geht es uns nicht verdammt gut?

Advertisements

Noch mehr Neues …

matugga-whisper-tokinoka-rm

Whisper wurde von zwei Sandkastenfreunden gegründet. Einer von ihnen verbrachte seine Kindheit auf der sehr kleinen Insel Antigua in der Karibik, nördlich von French Guadeloupe.
Nach der Abschaffung der Sklaverei wurde diese britische Insel von vielen portugiesi- schen Händlern aus Madeira bewohnt, welche Rumläden besaßen und 1933 die Antigua Destillerie gründeten. Die Destillerie thront über den Haupthafen und die Hauptstadt der Insel, St John, im Nordwesten der Insel.
Die Insel produziert nun kein eigenes Zuckerrohr mehr und importiert Melasse aus Guyana. Die Fermentation an der Luft in der Destillerie läuft sehr lange, nämlich bis 120 Stunden. Dreifach destilliert wird Rum bei 95% herausgelassen.
Der Vorsitzende der Antigua Destillerie arbeitet mit einem französischen Master Blender, Antony Bento, zusammen, um diesen außergewöhnliche goldenen Rum aus Ex-Bourbon-Fässern mit mindestens zweijähriger Reifung zu kreieren. Die Besitzer sind leidenschaftliche Rum-Fans und lieben den lokalen Cocktail namens „Old Fashion Rum Punch“, der die Idee, einen eigenen Rum herzustellen, inspirierte.
Der Name „Whisper“ kommt von seinen weichen Aromen, die sich entfalten wie ein Flüstern.

Tasting Notes Nase: Fruchtig, fein, raffiniert und gefällig. Noten von Vanille und ein Hauch von Honig. Geschmack: Ausgereift, dann trockener, bis sich Eichentannine und pfeffrige Gewürze entwickeln
Nachklang: Fruchtig und langanhaltend

Matugga Golden Rum präsentiert sich als Ausdruck eines klassischen britischen goldenen Rums. Zuckerrohrmelasse aus reichhaltiger, roter Erde Ostafrikas wird durch Kupferpot-Destillation gekonnt verarbeitet und in englischen Eichenfässern gereift. Ein exquisites Bouquet an tropischen Früchten, eine eindeutige Holznote im Geschmack und eine langanhaltender luxuriöser Nachklang. Matugga Golden Rum ist pur, auf Eis oder als Basis für einen Cocktail zu genießen.

Tasting Notes Nase: Feines Eichenholz, Früchtebrot mit Rosinen und Sultaninen Geschmack: Honig, Karamell mit Szechuan Pfeffer
Nachklang: Vanille, Erdbeere und reichhaltiger Sirup

Matugga Spiced Rum ist fein ausbalancierter britischer Craft Rum von differenzierter Komplexität. Zuckerrohrmelasse aus reichhaltiger, roter Erde Ostafrikas wird durch Kupferpot-Destillation gekonnt verarbeitet und in englischen Eichenfässern gereift. Matugga Spiced Rum wurde mit betörendem Masala Chai aus sechs verschiedenen Zutaten versetzt. Im Geschmack entfalten sich weiche Teetanine, frischer Ingwer und natürliche Gewürznuancen. Matugga Spiced Rum ist pur, auf Eis oder als Basis für einen Cocktail zu genießen.

Tasting Notes Nase: Honig, Orangenblüte mit Rosinen
Geschmack: Eine weiche, wärmende Flut aus Mandarine, Lakritze und zerstoßenem, schwarzem Pfeffer
Nachklang: Weihnachtspudding mit Honig

Neu bei Schollenberger

3f84f750-ba1b-4d75-b012-81f5dd02d464

Endlich wieder Vesper Martinis, wie sie sich James Bond 1953 gedacht hat: L.N. Mattei Cap Corse Grande Réserve ist ein klassischer Quinquina und damit die perfekte Alternative zum seit 1987 von Bartendern und Genießern so schmerzlich vermissten, weil eingestellten Kina Lillet. Cap Corse wird seit 1872 handwerklich und traditionell auf Korsika hergestellt. Seit Kurzem ist das Traditions-Produkt nun auch in Deutschland verfügbar.

L.N. Mattei Cap Corse ist ein traditioneller Likörwein auf der Basis von hochwertigem Mistelle und ausgesuchter Chinarinde. Vergleichbar ist die Spirituosen-Kategorie des Quinquina am ehesten mit Wermut – sowohl was den Geschmack als auch die Herstellung angeht. Der größte Unterschied ist wohl, dass die Bitterkeit aus dem Chinin statt vom Wermutkraut kommt.

Der Quinquina von L.N. Mattei ist weltbekannt für seinen einzigartig bitteren und gleichzeitig süßen Geschmack, den er rein durch den aufwendigen Herstellungsprozess und die Süße des Traubenmosts erreicht, ohne Zusatz von Zucker. Er wurde nach einer Region im Norden von Korsika benannt, die bekannt ist für den Anbau besonders hochwertiger Trauben.

In seiner Heimat gehört der „Cap Mattei“, wie die Einheimischen ihn nennen, fest zu einem guten Essen. Erfunden hat ihn Louis Napoleon Mattei höchstselbst vor über hundert Jahren auf Korsika. Auch wenn Quinquina bisher einen Ruf als eher altmodische Cocktail-Zutat besaß und vor allem in vergessenen Klassikern zum Einsatz kommt: seine vielschichtigen Aromen machen ihn zu einer ebenso fantastischen und vielseitigen Cocktail-Zutat wie den bekannteren Wermut.
matteicapcorse

Ob nun mit Soda auf Eis, als Spritz-Variante oder als Quinquina Tonic oder in einer spannenden, neuen Cocktail-Kreation: L.N. Mattei Cap Corse verleiht Klassikern Eleganz und modernen Drinks das besondere Etwas. Mixen Sie Martinis, wie Sie sie noch nie getrunken haben, Boulevardiers, die im Gedächtnis bleiben und Longdrinks, von denen man reden wird.

Die Weinbasis für beide Sorten Cap Corse wird stärker als bei anderen Aperitifs von floralen Noten geprägt. Der L.N. Mattei Cap Corse Grande Réserve Rouge hebt diese durch ein besonders voluminöses Mazerat aus Früchten und Kräutern noch stärker hervor. Er ist ein intensiver aber eleganter Aperitif. Seine tiefrote Farbe erhält er wie ein Rotwein durch die Schalen roter Weintrauben und einer kleinen Menge Karamell.

Sein florale Noten verwöhnen am Anfang den Gaumen, gefolgt von einem aromatischen und bitteren Geschmack mit Noten von Kakao und Chinin. Das Finish ist langanhaltend und würzig. Der Cap Corse macht sich hervorragend als erfrischender Capo Spritz oder als Negroni-Variante, in dem er die Rolle von Campari oder rotem Wermut ausfüllen kann.

L.N. Mattei Cap Corse Grande Reserve Quinquina Blanc schmeckt im Vergleich zum trockeneren Cap Mattei Rouge frischer und spritziger. Noten von Zitrusfrüchten machen sich in der Nase und am Gaumen bemerkbar.

Cédrat, auch Zitronatzitrone genannt, wird in Korsika angebaut und ist ein wichtiger Bestandteil des L.N. Mattei Cap Corse Réserve Quinquina Blanc.

Seine Zitrus-Note harominiert perfekt mit dembitteren Geschmack von Chinin. In Fizz-Varianten funktioniert er ebenso hervorragend wie auf Eis mit Tonic Water als Quinquina Tonic.

Neu im Sortiment: Tapas Club Weine

Ganz neu bei uns im Programm und das in einem sehr guten Preis-Leistungsverhälnis sind die Tapas Club Weine in weiß, rose und rot. Diese Weine spiegeln auf grandiose Art die spanische Tapaskultur wieder. Die Weine sind typisch, machen Spass, passen zu Tapas und sind wie diese ein Stück Lebenskultur. Die Tapas Club Weine gibt es jeweils für 5,95 in der Weinhandlung Schollenberger in Bad Doberan und Rostock.

mailingassets_fdb33d8d87d084674711decb74f96e8ce332ff95

Neu bei uns: Ron Cihuatán

Ron Cihuatán steht für El Salvador wie keine andere Spirituose: die wuchtige und trotzdem edle Flasche trägt den Geist seiner südamerikanischen Heimat in sich, ihr Label ziert die Maya-Gottheit Tlaloc. Mit seinen Noten von Kaffeebohnen und Zuckerrohr trägt schon der 8 Jahre alte Ron Cihuatán denGeschmack El Salvadors hinaus in die Welt. Jetzt erscheint mit dem Ron Cihuatán 12 Jahre Solera Reserva Especial Rum ein noch eindrucksvollerer flüssiger Botschafter im Portfolio der Licorera Cihuatán.
ciuhatan3-rm
Cihuatán, das bedeutet „neben der Frau“ und spielt auf das Guazapa-Gebirge an, das durch seine Form einer schlafenden Frau weit über Südamerika hinaus bekannt ist und auch das Logo des Rum-Herstellers ziert. Der ist ganz nebenbei einer der führenden Zuckerproduzenten des Landes – und entschied sich in den 90er-Jahren dazu, sein Zuckerrohr auch zu nutzen, um den ersten Rum El Salvadors zu brennen.
Dadurch, dass der Anbau des Rohstoffs, die Destillation und Reifung komplett auf dem Gelände der Destillerie stattfinden, konnte das Unternehmen seine hohen Qualitätsstandards schon beim beliebten Ron Cihuatán 8 Jahre in die Flasche bringen. Die gelten natürlich auch für den Ron Cihuatán 12 Jahre Solera Reserva Especial Rum – und der räumte jetzt bereits vor der offiziellen Markteinführung Doppelgold bei der International Rum Conference 2016 in Madrid ab!

ciuhatan2-rm

Genau wie der 8jährige reift auch der Ron Cihuatán 12 Jahre Solera Reserva Especial Rum im Soleraverfahren in Ex-Bourbonfässern.
Was nach 8 Jahren in sanften Holztönen mit vollem Vanille-Aroma mündet, das dringt nach 12 mit Noten von braunem Zucker, frischem Zuckerrohrsaft und eindeutigen Bourbonfässern an die Nase.
Auf der Zunge kommt er kraftvoll an, mit erdigen Gewürz-Noten, Pekan-Nüssen und gerösteten Mandeln. Er bleibt lange im Mund und ist genau wie sein Vorgänger ausnehmend mild. Seine Stärken zeigt er vor allem pur oder auf Eis.

Tipperary 11 Jahre

Tipperary 11 Jahre The Rising Batch 1
Single Malt Whiskey, 47 % Vol.

Die erste Veröffentlichung von Tipperary ist eine unabhängige Abfüllung – „The Rising“, ein 11 Jahre alter Single Malt. Dieser Whiskey kommt mit mehreren Monaten Verzögerung nach Deutschland, da er vom Zoll in England festgehalten wurde. Wir freuen uns, unseren Kunden nun diesen seit dem Sommer 2016 erwarteten Whiskey endlich anbieten zu können.
Durch diese Verzögerung ist das Erstlingswerk von Tipperary schon heute eine gesuchte Rarität, die in Irland schon nicht mehr verfügbar ist. Das Team der Tipperary Boutique Distillery hat als erste Abfüllung einen Whiskey gewählt, der den Charakter der Destillerie repräsentieren soll. Dazu haben sie 6 Bourbonfässer ausgewählt, die 11 Jahre alt sind und die Weichheit und den Charakter des irischen Whiskey repräsentieren. Die Bourbonfässer verleihen dem Whiskey eine tolle Vanillenote und einen Hauch von Schokolade. Außerdem schmeckt man tolle Fruchtnoten und leicht pfeffrige Nuancen. Zum Abschluss bleibt der Whiskey mit einem langen und warmen Finish. Es ist der erste Whiskey, der aus dem County Tipperary stammt. Außerdem ist es das erste Produkt, dass Tipperary Distillery auf den Markt bringt; und dies zur Hundertjahrfeier der irischen Unabhängigkeit. Das ganze Team bezeichnet den Whiskey gerne als ihre Auferstehung.

Tipperary_11_Jahre_The_Rising_Irish_Whiskey_-_Irish_Whiskeys-rm

Vol.: 47 %
Füllmenge: 0,7 Liter
Ursprungsland: Irland
Farbstoff: Ja
Hersteller: Tipperary Boutique Distillery Ltd, Newtownadam, Cahir, Tipperary E21 W213 IE
Aroma: Fruchtnoten, Malz, Holz, Vanille
Geschmack: Vanille, Schokolade, helle Früchte, Holznoten, etwas Pfeffer
Nachklang: langanhaltend

Neu bei uns und verdammt lecker … Goldhem Schokolade aus Erfurt

Lust auf richtige Schokolade?

Wäre es nicht viel erhebender, eine Schokolade zu bekommen, die einfach nur eine gute Schokolade ist? Eine, bei der die Zunge den Gaumen zu einem filigranen Streichinstrument trimmt. Dabei die höchsten Töne des Genusses herbei zupft.
Chocolatier Alexander Kühn sagt es mit weit weniger Schmelz: „Eine gute Schokolade braucht zu allererst einmal eine gute Bohne. Es gibt, ähnlich wie beim Wein verschiedene Anbaugebiete, abhängig vom Boden Klima, Pflanze. Die fachgerechte Behandlung der Schote. Das Herauslösen und Trocknen der Bohne. Man schmeckt, wenn die Bohne über dem Feuer getrocknet wurde, und nicht von der Sonne. Rauchigen Geschmack brauchen wir nicht. Die Gärung spielt eine entscheidende Rolle.

goldhelm

Der Chocolatier hat nun die Aufgabe, die durch das Conchieren entstandene Kuvertüre zu verarbeiten. Hierbei gibt es die verschiedensten Möglichkeiten. Darauf kann man ja im einzelnen eingehen.
Wichtig ist eben vor allem die Philosophie des Chocolatiers in der Schokolade, die man spürt. Lieblos die durch Maschinen hergestellten Sachen. Die Liebe, die man jeden Tag aufbringt entscheidet weitest gehend über den Geschmack. Wie bei jedem Essen auch.
So. Es geht also um die Bohne. Um die möglichst sanfte Behandlung des reinen Geschmacks.
Wie ist es nun mit Schokoladen und Gewürzen? Wichtig hierbei: wenn ich ein gutes Stück Fleisch oder Fisch habe, dann macht es keinen Sinn, mit Gewürzen und übersteuerten Soßen unser Hauptprodukt geschmacklich zu zerstören. Nein, es sollte unterstützend wirken.
Und unser Hauptprodukt ist die Kakaobohne! Gewürze dürfen diesen Geschmack nicht kaputt machen. Eine gute Schokolade schmeckt lange nach. Erst dann sollte der Geschmack des Gewürzes dazu kommen.

(www.goldhelm-schokolade.de)