Rumprobe „Plantation“ am 05.09.2017

Advertisements

Black Tot Last Consignment

Am 31. Juli 1970 endete eine uralte Tradition in der königlich-britischen Marine: Bei 6 Glasen zur Vormittagswache wurde die letzte Rumration an Bord der Schiffe ausgegeben.

BlackTot_Back_850

Ein Tag, der für immer als Black Tot Day in Erinnerung bleiben wird. Dies sind die letzten Bestände der Marine, die nach über 40 Jahren als „Last Consignment“ abgefülllt wurden. Er ist ein Stück maritimer Geschichte, die im Jahre 1635 begann.
Wir haben zugriff auf ein kleines Kontingent dieses Klassikers und nun mehr Sammlerstücks.

ELEMENTS of ISLAY

ISLAY MALT SCOTCH WHISKY

Das Wetter ist ja gerade nicht so toll … nass, kalt und regnerisch zeigt sich der September in Rostock. Da empfiehlt es sich, den richtigen Tropfen in der Hausapotheke zu haben. Wir können da mit der Serie Elements of Islay helfen. Schon zu Zeiten der Prohibition wurden solche Whiskys von der Insel Islay von Ärzten in den USA als Medizin verschrieben. In der Flasche „Pharmacy“ abgefüllt, gehören die Abfüllungen von Elements of Islay in die Hausapotheke des Whiskyliebhabers. Zu Nebenwirkungen und Risiken fragen Sie Ihren Whiskyhändler des Vertrauens.

ELEMENTS

Die “Elements of Islay” sind eine innovative Idee zur Präsentation von Islay Malt Scotch Whiskys. Das Design der Flaschen ist inspiriert von traditionellen Apothekerflaschen und -etiketten. Interessanterweise ist der Name der gewählten Flasche auch “Pharmacy”.
Der genaue Destilleriename der Single Malts wird auf dem Etikett nicht genannt, gleichwohl ist es durch die jeweiligen Abkürzungen Ar, Cl & Lp natürlich ersichtlich. Die kleine Zahl dahinter repräsentiert die Nummer des Batches, also die wievielte Abfüllung es aus der jeweiligen Brennerei ist.
Jeder Whisky wird als “small batch” zwischen 5 und 20 Fässern ohne Altersangabe abgefüllt. Das erlaubt uns, Fässer aus unterschiedlichen Jahrgängen zu verheiraten und ein einzigartiges Geschmacksprofil zu erhalten, welches mit Einzelfässern nicht zu erreichen ist. Reihum werden die Abfüllungen durch eine respektierte und führende Whiskyautorität empfohlen. Das erste Batch wurde z.B. von Charles MacLean betreut. Weitere prominente Namen sind z.B. Gordon Homer, Ingvar Ronde, Mark Reynier, Jack Milroy, Konstantin Grigoriadis, Billy Abbot oder Oliver Chilton.