Andre Gussek – Vom Meister des Rotweins

winzerhof-gussek-naumburg-saale-rm

Eigentlich gilt der langjährige Kellermeister des Landesweingutes Andre Gussek als Meister des Rotweins. Aber in der letzten Zeit macht er auch mit sehr guten Weißen auf sich aufmerksam. Im Jahre 1993 erfüllte Andre Gussek sich seinen Traum vom eigenen Weingut. Er kaufte die ehemalige Weinbauverwaltung in Naumburg. Zur Weinbauverwaltung gehört mit 2 Hektar auch ein Teil der Lage Naumburger Steinmeister. Hier gelingen durch strikte Ertragsreduzierung der alten Müller-Thurgau-Anlage erstklassige Beeren- und Trockenbeerenauslesen. Die Weinbauverwaltung mit angeschlossener Pfropfrebenproduktion war 1919 im Zuge des Versailler Vertrages  entstanden, als die Reblausforschungsstation in Ulmenweiler (Lothringen) nach Naumburg verlagert wurde. Im Jahre 1952 wurde die Weinbauverwaltung in ein Volkseigenes Gut umgewandelt. Zum Anfang 1993 wurden im Winzerhof Gussek nur wenige hundert Liter Wein erzeugt. Heute bewirtschaftet der Winzer 9,2 Hektar in den erstklassigen Lagen. Die Jahresproduktion beträgt aktuell 60.000 Flaschen. Der Katschener Dachsberg ist der einzige bewirtschaftete Terassenweinberg Thüringens, hier gedeihen 90 Jahre alte Silvanerreben und Rieslingstöcke, die 60 Jahre alt sind. In seinen Weinbergen hegt Gussek heute 10 verschiedene Rebsorten. Für die Region ungewöhnlich ist, dass bei ihm 34 Prozent der Fläche mit Rotweinrebsorten bestockt sind. Bei den Weißweinen kümmert sich der Winzer um Müller-Thurgau, Riesling, Grauburgunder, Weißburgunder, Silvaner, Kerner und Traminer. Der rote Traminer feinherb ist ein großartiges Monument für diese alte Rebsorte. Aber trotzdem elegant mit Finesse, einem beeindruckendem Rosenduft und im Nachklang mit erfrischende Noten von grünem Apfel.  Die anderen Weißweine von Gussek überzeugen durch leichte Alkoholwerte, betonte Frucht, feiner Säure und Eleganz. Auch beim Einsatz von Holz hat er ein gutes Händchen. Seine Rotweine wie der Blaue Zweigelt vom Naumburger Steinmeister im Barrique ausgebaut oder der Spätburgunder trocken aus dem Holzfass von der Lage Katschener Dachsberg gehören zum Besten, was die Region zu bieten hat. Der Winzerhof Gussek ist einer der Top-Betriebe in der Region und ist Mitglied des Vereins Breitengrad 51. Die Winzer in diesem Verein haben sich der Ursprünglichkeit und einzigartigen Herkunft ihrer Weine verschrieben.

Frank Schollenberger
Sommelier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s